Kontakt

Öffnungszeiten

  • laden adelsdorF
  • Mo: geschlossen
  • Di:  8.00 – 13.30 und 14.30 – 18.00 Uhr
  • Mi: 8.00 – 13.30 Uhr
  • Do: 8.00 – 13.30 und 14.30 bis 18.00 Uhr
  • Fr:  8.00 – 13.30 und 14.30 bis 18.00 Uhr
  • Sa:  8.00 – 13.00 Uhr
  • FLEISCHIMAT vor dem laden
  • 365 Tage
  • 7 Tage die Woche
  • 24 Stunden täglich
  • Werk-, Sonn- und Feiertage geöffnet

PARTNER & LIEFERANTEN

Wir suchen unsere Lieferanten sorgfältig aus und kennen die meisten persönlich. Das trifft natürlich besonders auf unsere Lieferanten aus der Region zu. Aber auch Zukaufsprodukte, wie z.B. besondere Wurst- Schinken- und Käsespezialitäten aus Ländern wie Italien, Frankreich und Spanien kommen meist von Klein- und Familienbetrieben, die wir schon selbst besucht haben oder die wiederum von unseren Partnern aufgrund deren Kompetenz und Qualitätsvorstellungen für uns ausgewählt wurden. Entscheidend ist immer die hervorragende Ursprungsqualität für alles was wir herstellen oder wiederverkaufen.

 

  • Metzgerei-Fleischmann_11_Partner
  • Metzgerei-Fleischmann_12_Partner

 

Steigerwälder Bauernschwein GbR

Die Steigerwälder Bauernschwein GbR ist ein Zusammenschluss landwirtschaftlicher Familienbetriebe aus Franken. Man verbindet dort bäuerliche Tradition mit praktischer Erfahrung und modernstem Knowhow. Die Erzeugung von Premium- Markenschweinefleisch der Extraklasse ist also garantiert. Das ist die Ursprungsqualität, die ich haben möchte.

www.steigerwaelder-bauernschwein.de

 

Wild aus den Bayerischen Staatsforsten, Forchheim

Sauber zerlegt, küchenfertig pariert und von höchster Qualität kommt unser Wild direkt aus den Bayerischen Staatsforsten Forchheim. Aus dem Jagdbezirk meines Vaters und der Zuständigkeit des dortigen Försters bekomme ich Qualität, genau wie sie sein muss.

 

 

Biokäserei Wohlfahrt, Weißenberg

Im Landkreis Amberg-Sulzbach, direkt an den Ausläufern des Oberpfälzer Jura liegt der kleien Ort Weißenberg. Dort liegt der Bauernhof der Biokäserei Wohlfahrt.

Er wurde von Heidi und Harald Wohlfahrt in den Jahren 1989 und 1990 auf ökologischen Landbau umgestellt und ist Mitglied im Biokreis–Verband. Nach dem Aufbau der Hofkäserei haben sich die beiden entschlossen die Milchviehhaltung aufzugeben, um sich ganz dem anspruchsvollen Käserhandwerk zu widmen. Die Kuhmilch kommt seither von zwei Biobauern vor Ort. Auch aus Schafs- und Ziegenmilch stellen die Wohlfahrts Käsespezialitäten her.

Die Ablehnung von Gentechnik ist für die beiden selbstverständlich.

biokaeserei-wohlfahrt.jimdo.com

 

Ökologischer Käsegroßhandel Jürgen Würth, Schwabach

Jürgen Würth aus Schwabach bietet mit seinem Ökologischen Käsegroßhandel über 350 verschiedene Käsesorten. Was vor über 20 Jahren mit dem ersten Biokäse aus dem Elsass begann hat sich mittlerweile zu einem einmaligen Sortiment erstklassiger Käsespezialitäten gemausert. Bei ihm finde ich die großen Klassiker aus Frankreich oder Italien ebenso wie feine, kleine Spezialitäten, die es nicht in jeder Ladentheke gibt.

Die Würths sind – in Deutschland wie auch im Ausland- persönlich vor Ort unterwegs und schauen, wo das Produkt herkommt, wie es gemacht wird und wer hinter dem Käse steckt. Sie spüren kleine Höfe und Familienbetriebe auf, die von der Milch bis zum Käse alles noch selbst „in die Hand“ nehmen und die mit viel Engagement und Herzblut die Käsekultur am Leben halten. Eine Ursprungsmentalität die genau zu mir passt.

www.juergen-wuerth.de